A+ R A-

September kommt ins Trockene

Es gibt jede Menge zu organisieren im neuen Jahr.

Wir haben eine Einladung zur Boot Tulln um dort die Globalsail.info vorzustellen. Hans muss einen Gesundheitscheck machen und die September muss wieder mal aus dem Wasser.

Der Tag beginnt um 06:00 morgens.

Die Koffer sind gepackt und das Hotel ist für eine Nacht gebucht.

Am 21.Februar 2012 kommt die September in den Kran.

Zuerst muss noch die Windanzeige Demontiert werden damit sie beim Kranen nicht kaputt geht.

Ein späktakulärer Auftritt des Werftarbeiters!

Die September wird noch mit hochdruck gereinigt, Rettungsring, Segel, Bimini, Aussenbordmotor und viele andere Dinge werden im Schiff verstaut.

Windmessgerät gesichertund sicher wieder am Bodendas Kranen kann beginnenfertig zur Abreise

 

Noch mal einen Rundgang. Haben wir auch nichts vergessen? Müll ausleeren.....oder so? Da gäbe es eine böse Überaschung wenn wir nach  drei Monaten wieder zurück kommen.

Um 15:30 sind wir so weit fertig. Henning holt uns ab und bringt uns ins Hotel. Ab in die Dusche ein Stündchen ausrasten und danach zum Abendessen.

Wir schlafen diese Nacht wirklich gut. Am nächsten Tag müssen wir einige Stunden Totschlagen. Der Flug geht erst Abends von Langkawi nach kuala Lumpur. Weiterflug um 02:30 Richtung Wien. Eine Lange Nacht steht uns bevor. Der Flug läuft aber zum Glück recht entspannt ab.

nächtlicher Umstieg in Dubai

Etwas Müde kommen wir am Flughafen in Wien Schwechat an. Europa hat uns wieder.

 

 

letzte Position

 

copyright by www.september.at

 N 06°22,0   E 099°41,1

  Malaysien / Langkawi