A+ R A-

Penang

17.Oktober 2010 Auf nach Penang

Wir verlassen den Lumut International Yacht Club und wieder liegt eine Nachtfahrt vor uns. Wir kommen weniger gut voran als wir gedacht hatten.

Diesmal gibt es Wind auf die Nase, nicht stark, aber genug um uns zu bremsen. Wir sind wieder umringt von vielen Fischern. Gegen 6 Uhr morgens kommen wir zur Einfahrt nach Penang.

Diese ist ein wenig mit Vorsicht zu genießen und so werfen wir mal den Anker vor der Einfahrt, machen Frühstück und warten auf die Morgendämmerung.

Penang BrückeBlick auf den HafenSehr aufmerksam die Sicherheitsleute in der Marina!

Wir treffen auf viele Baustellen (es wird eine neue Brücke gebaut), viel Verkehr und wahnsinnig viele Quallen.

Die Einfahrt zur Tanjung City Marina ist auch mit recht viel Vorsicht zu passieren.
Es sind einige Schwimmstege beschädigt oder fehlen überhaupt.

Wir bekommen aber einen Platz und können George Town, die Hauptstadt von Penang, erkunden. Einen Tag nach uns kommt die Segelyacht Nan Fong in die Marina eingelaufen. Jetzt endlich finden wir Zeit um einiges miteinander zu unternehmen und wir können uns endlich mal so richtig unterhalten.

Red Garden

Essen im Red GardenEssen im Red GardenPenang GeorgetownPenang GeorgetownPenang Georgetown - Betty

Im Red Garden Food Paradise gibt es hervorragendes Essen zu günstigen Preisen und sogar Bier kann man hier trinken. Die Sushiplatte kostet nur knapp 30,00 MYR das sind ungefähr 7 Euro und satt werden zwei Personen mit diesen Portionen. Mahlzeit!

Es gibt einige tolle Sehenswürdigkeiten , viele Tempel von unterschiedlicher Bauart und auch noch das Lichterfest "Deepavali"

SehenswürdigkeitenArbeiten aus SteinTempel

Eine große Einkaufsrunde noch und als Überraschung gibt es in der Bierverpackung einen Oktoberfest Hut.

zum Oktoberfest

Unsere September ist fit für den nächsten Segelschlag nach Langkawi.

letzte Position

 

copyright by www.september.at

 N 06°22,0   E 099°41,1

  Malaysien / Langkawi