Aktuelle Seite: HomeLogbuch2008Islas Secas
von San Blas nach Panama City

von San Blas nach Panama City

01.Jänner 2008 Neujahr - feliz año nuevo! Das Neue Jahr beginnen wir faul. Wir kugeln herum lesen und Faulenzen....

Costa Rica

Costa Rica

24.Juli bis 24. August 2008 - noch ein paar Meilen bis Costa Rica Es sind nur noch knapp 90 Sm bis Costa Rica! Der...

Las Perlas

Las Perlas

27.Februar 2008 "Las Perlas" die Perleninseln von Panama Noch einen Blick zurück zur "Bridge between Amerikas"....

zurück nach Panama

zurück nach Panama

07.September 2008 - St. Catalina Der nächste Stopp ist in Isla St. Catalina. Nach 22 Sm und 5 Stunden liegen wir...

Panama City die 2.

Panama City die 2.

Also wieder zurück in Panama! Für die nächsten 3-4 Wochen ist Gaby, zumindest mit mehr als nur einmal wöchentlichen,...

River Pedregal

River Pedregal

25.Juni 2008 endlich geht es wieder los Wir sind wieder on tour! Unser erstes Ziel ist Otoque und liegt knapp 20 Sm...

Islas Secas

Islas Secas

Sonntag 24.August 2008 Los geht's ! Wir laufen mit ablaufender Tide aus und hoffen so, dass wir die Strömung mit uns...

Panamakanal

Panamakanal

ab 17.Jänner 2008 - Cristobal / Colon - Panamakanal Der Kanaltransit ist für den 11. Februar geplant daran müssen...

Panama

Panama

Panama 15. September bis 15.Dezember 2008 Wieder zurück in Panama! So kann's gehen! Eigentlich wollten wir bereits...

Bahia Honda

Bahia Honda

03.September 2008 - Bahia Honda Wir werden von Domingo in Bahia Honda begrüßt. Er frägt gleich ob er uns helfen kann...

  • von San Blas nach Panama City

    von San Blas nach Panama City

  • Costa Rica

    Costa Rica

  • Las Perlas

    Las Perlas

  • zurück nach Panama

    zurück nach Panama

  • Panama City die 2.

    Panama City die 2.

  • River Pedregal

    River Pedregal

  • Islas Secas

    Islas Secas

  • Panamakanal

    Panamakanal

  • Panama

    Panama

  • Bahia Honda

    Bahia Honda

Islas Secas

Sonntag 24.August 2008 Los geht's !

Wir laufen mit ablaufender Tide aus und hoffen so, dass wir die Strömung mit uns haben. Diese Rechnung geht aber leider nicht auf.

Irgendwie klappt das mit den Gezeitenströmungen nicht ganz. Segeln ist auch fast nicht möglich. Nach stundenlangen aufkreuzen muss der Diesel wieder fließen. Nach gut 10 Stunden haben wir den Golfo Dulce hinter uns und sind auf der offenen See. Wir verbringen eine relativ ruhige Nacht auf See und am nächsten Morgen können wir sogar wieder Segel setzten. Auf den Secas Inseln fällt nach 107 Sm der Anker am frühen Nachmittag in den Sand.

25.August - 30.August 2008 die Secas

Für uns sind die Secas die schönsten Inseln die zu Panama gehören. Die Wasserqualität ist herrlich. Man ist hier eigentlich von der Zivilisation abgeschnitten nur einige Fischer gesellen sich zur Nachtruhe in die Buchten. Wir schnorcheln und schwimmen und genießen die Zweisamkeit. Hans ist oft mit der Harpune unterwegs. Das Jagdfieber hat ihn wieder ergriffen.

frischer Fisch das wird lecker Jeff & Hans froh gelaunt Lagerfeuer

Das ist gut denn als Jose und Jeff in der Bucht eintreffen wird gleich ein tolles Strand BBQ veranstaltet. Wir haben nette Gäste! Einige Krabben wollen sich an unseren Fischen ebenfalls satt essen. Na dann lassen wir ihnen eben ein wenig zum Verzehr übrig.

Sonnenuntergang Harlekinkrabben und Einsiedlerkrebse Harlekinkrabben und Einsiedlerkrebse Harlekinkrabben und Einsiedlerkrebse Harlekinkrabben und Einsiedlerkrebse 

Der große Kampf beginnt und plötzlich sind wir umzingelt von hunderten von Einsiedlerkrebsen und Krabben. An einen Horrorfilm darf man dabei nicht denken, da könnt man ganz schön unruhig werden. Die Tierchen sind aber harmlos, nur viele sind es. Die gemütlichen Tage sind vorbei. Wir müssen weiter.

unsere letzte Position

 

copyright by www.september.at

 N 06°22,0   E 099°41,1

  Malaysien / Langkawi

who's online

Besucher111920

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

German Dutch English French Italian Spanish

_________________

FacebookRSS Feed