A+ R A-

Panama

Panama 15. September bis 15.Dezember 2008

Wieder zurück in Panama! So kann's gehen! Eigentlich wollten wir bereits viele Tausend Seemeilen weiter sein. Aber es ist nichts so schlecht, dass es nicht auch etwas Gutes hätte.

Der Plan für die nächsten Wochen lautet: Einklarieren, Organisieren, Reparieren, den Gewinner des Nutellaraces zu feiern, die Zähne endlich fertig kriegen, Yvonne und Klaus auf der Ranch besuchen, Einkaufen, Einkochen und ab in die Las Perlas.

Klingt ja alles super und sollte in ein paar Wochen erledigt sein. Aber die Mühlen der Panamesen drehen sich langsam.

Sehen so die schönen schmerzfreien Beißerchenaus?

Die Geschichte mit unserer Lichtmaschine zieht sich über Wochen und die lange Anreise zu der Werkstätte verbinden wir immer mit den Zahnarztterminen.

So auch unsere Lebensmitteleinkaufstouren. Da geht alles in einem und wir sparen etwas Taxigeld. Die Zahnarzttermine sind eine Qual, denn ich (Gaby) bin schon wieder nicht Schmerzfrei und schlussendlich wird Nummer 7 rechts oben der gar ausgemacht und gezogen. So weg ist er, hoffentlich ist jetzt endlich Ruhe. Auf die anderen 3 Übeltäter gibt es in der Zwischenzeit provisorische Kronen. Wir warten ab wie das weiter geht.

Blick vom Zahnarzt Gewinner des Nutelle Race Einklarieren Halloween

Geburtstage werden gefeiert wie sie fallen

Jose und Hans haben fast gleichzeitig Geburtstag, das wird gefeiert. Mit der Stravaig in Taboga (unsere Lichtmaschine geht ja nicht) also fahren wir an Bord der Stravaig mit.

Geburtstag von Hans Sundowner auf der September

Sodann geht's ans Einkaufen und Einkochen! Ca. 15 kg Fleisch werden in Gläser eingekocht, Leber- und Fleischpasteten ebenfalls und Kräuter werden in Öl eingelegt. Wie man das alles macht kannst du gerne in unseren Rezepten nachsehen.

Flamenco Marina - Wasser schöpfen ein totes Schwein treibt durch die Bucht

Viele, viele Tage verbringen wir in Panama und sind schon sehr froh, dass wir endlich hier raus kommen. Es wird uns schon schön langsam zu viel. Kein Schwimmen ist hier möglich und kein Lüfterl geht durch die Bucht und das tote Schwein kann diesen Zustand nur verschlimmern.

Zwischendurch kurz noch nach Las Perlas um das Schiff auf Sand zu setzten und die Kratzer auszubessern.

Trockenfallen das abgeschliffene Unterwasserschiff

Wir feiern eine Thanks Giving Party bei S.Y. Worrior mit vielen Freunden mit einem Potluck. Das bedeutet, jeder bringt was mit und alle essen von allen. Es war recht lustig das Essen war lecker nur das Wetter wollte nicht mit. Der Abend endet mit Regen.

Thanks Giving La Playita de Amador Panamakanal zum 3. Mal Jeff & Jose Panamax

Danach geht Gaby noch einmal mit Freunden durch den Panamakanal und hilft als Leinenhänder. Ein Panamax kommt hinter uns aus der Schleuse. Leider haben wir es nicht mehr geschafft mit Ivonne und Claus einen Tag auf der Ranch zu verbringen. Aber wir haben uns noch mal kurz getroffen und wir bekamen auch ein paar tolle Fotos von Escandalo. Für die Weihnachtsfeiertage fahren wir zu den Las Perlas und erfreuen uns an dem sauberen Wasser und dem endlich regenfreien Wetter.

Escandalo Yvonne & Claus

letzte Position

 

copyright by www.september.at

 N 06°22,0   E 099°41,1

  Malaysien / Langkawi