Aktuelle Seite: HomeLogbuch2007Guadeloupe
Guadeloupe

Guadeloupe

01.01.2007 Gouadeloupe - das neue Jahr hat begonnen Ein idyllisches Dorf liegt vor uns, nur sind wir zu müde um an...

St. Vincent & Grenadinen

St. Vincent & Grenadinen

05. Mai 2007 Es geht wieder los - 30 Sm Unser 1. Schlag führt uns in die Marigot Bay wo wir nur zum Übernachten...

San Blas Inseln

San Blas Inseln

Panama ist das heißeste Land Zentralamerikas. Die karibische Küstenebene liegt das ganze Jahr unter feuchter Hitze....

Dominica

Dominica

12.01.2007 Dominica Die Begrüßung hätte uns bereits aufmerksam machen sollen was auf uns zukommen sollte als der...

Trinidad

Trinidad

Es ist so weit! Das Schiff liegt sicher an Land und wir haben unseren Urlaub mit Familie und Freunden...

Kolumbien

Kolumbien

Kolumbien 15.November 2007 Gemütlich nach dem Frühstück brechen wir Aufbruch. Alles wird Seetüchtig gemacht. Essen...

Venezuela

Venezuela

Von Trinidad nach Venezuela - Los Testigos 06.September - 10.September 2007 Ein Herrlicher Segelschlag. Angenehmer...

ABC Inseln

ABC Inseln

Bonaire 22.Oktober - 28.Oktober 2007 Der Abschied von den Las Aves fällt uns schwer. Das beinahe unberührte...

Martinique

Martinique

20.02.2007 Wieder zurück in Martinique, Aufräumen-Einkaufen-Verschnaufen 21.02.2007 Wir haben uns ein Fahrzeug...

St. Lucia

St. Lucia

09.02.2007 - 19.02.2007 St. Lucia Nach dem Ausklarieren starten wir nach St. Lucia - Rodney Bay. Eine angenehme...

  • Guadeloupe

    Guadeloupe

  • St. Vincent & Grenadinen

    St. Vincent & Grenadinen

  • San Blas Inseln

    San Blas Inseln

  • Dominica

    Dominica

  • Trinidad

    Trinidad

  • Kolumbien

    Kolumbien

  • Venezuela

    Venezuela

  • ABC Inseln

    ABC Inseln

  • Martinique

    Martinique

  • St. Lucia

    St. Lucia

Guadeloupe

01.01.2007 Gouadeloupe - das neue Jahr hat begonnen

Ein idyllisches Dorf liegt vor uns, nur sind wir zu müde um an Land zu gehen. Wir werden uns einen Tag Pause gönnen uns ein wenig erholen und ein gutes Essen genießen.

Deshaies

 

02.01.2007 im Schneckentempo nach Port Louis

Von Deshaies nach Port Louis war wieder ein anstrengender Törn. Ständig den Wind auf die Nase und für 20 Sm 9 Stunden Fahrt - macht einen Durchschnitt von 2,2 Sm pro Stunde = 4,1 kmh. Klasse das könnten wir auch zu Fuß in diesem Tempo nur das Schiff dabei zu tragen wäre ein bisserl viel verlangt. Da ist es durchs Wasser zu gleiten doch ein wenig einfacher, wenn auch diesmal sehr langsam.

03.01.2007 eine Riffpassage liegt vor uns

Die beschriebenen Wegpunkte klappern wir durch das Riff ab. Ein herrliches Farbenspiel, brechende Wellen und lebhafter Wind begleiten uns in die Mangroven in Richtung Point a Pitre. Vor der 1. Brücke machen wir halt. Sie öffnet erst um 04:30 morgens. Ab 16:00 kann man nicht mehr draußen sitzen. Alles voller Mücken. Sie sind so klein, dass sie durch die Mückengitter ohne Problem durch passen. Alles wird geschlossen, wir sprühen uns mit Gegengift ein und fühlen uns innerhalb kurzer Zeit wie im Backofen. Die Nacht ist unangenehm und wir freuen uns schon aus den Mangroven wieder raus zu fahren. Die Brücke öffnet pünktlich und wir werfen die Boje los. Langsam fahren wir zum nächsten Halt und genießen die frische mückenfreie Luft. Die 2. Brücke öffnet um 05:00. Um 05:50 liegen wir vor Anker und genießen den Sonnenaufgang mit einem wohlverdienten Frühstück. Jetzt kann nichts mehr schief gehen wir sind rechtzeitig da um unsere Nichten am Flughafen abzuholen.

Riffpassage viel Wind, wenig schnell

05.01.2007 Unser Besuch kommt

Wir freuen uns schon auf unsere Nichten Iris und Bettina. Auch ein befreundetes österreichisches Paar - SY Renegade Evi und Peter kommen extra von der Insel Marie Galante rüber um uns zu besuchen. Gemeinsam wird die Leine an die Ankerkette gespleißt und das Genuafall tauschen wir mit Hilfe von der Renegade Crew. Da kann unsere neue Besatzung gleich sehen, dass auf dem Schiff nicht alles Urlaub ist.

Iris Bettina

08.01.-09.01.2007 Abschied von Dude

Daniela und Olaf von der SY Dude kommen ebenfalls, mit ihren Freunden (Gäste) Sandra und Frank, zu uns am Ankerplatz. Das aber nicht ohne Grund. Wir müssen Abschied nehmen. Daniela und Olaf segeln in den nächsten Tagen nach Norden. Sie werden bis zu den Bahamas hoch fahren und dann über den Nordatlantik ins Mittelmeer zurückgehen. Schade! Man trifft nicht oft auf Menschen mit denen man sich von der 1.Sekunde an richtig gut versteht. Ein Abstecher in die Mangroven lenkt ein wenig ab und lässt nicht nur unsere Nichten sondern auch Daniela staunen. Vor allem als wir aus den Mangroven herausfahren und einen Blick auf die Riffpassage werfen können. Am nächsten Tag gönnen wir uns gemeinsam eine Inseltour per Auto in Guadeloupe auf der Basse Terre, das ist der höhere Teil der wie ein Schmetterling geformten Insel. Danach ist wirklich Abschiednehmen an der Reihe und es werden schon die einen oder anderen Tränen vergossen. Um den Abschied nicht ganz so schwer zu machen müssen wir die auslaufenden Tränen natürlich von außen wieder einfüllen und so genehmigen wir uns den einen oder anderen Sundowner und Hans muss Olaf natürlich am nächsten Morgen als wir die Bucht verlassen noch ein " es war überhaupt nicht lustig mit euch" nachrufen! Mit Sonnenbrillen auf den Gesichtern kann man zum Glück die Wasserfälle der anderen Augen nicht sehen. Hätte man auch so nicht sehen können da der eigene Blick vom eigenen Wasserfall getrübt war, schluchz ....

10.01.2007 Iles de Saintes

Auf zu den Insel der Heiligen! Der erste Hochseetest für unseren Besuch fällt ganz gut aus. Wir kommen aber auf halber Strecke in einen tropischen Regen. Kaum 50m kann man sehen und wir sitzen draußen im Cockpit und können es nicht glauben. Die Insel Guadeloupe und die Iles de Saintes sind von der Bildfläche gänzlich verschwunden. Nach gut 20min ist der Spuk vorbei und wir laufen mühelos unseren Ankerplatz auf der Ile a Cabrit an.

 

unsere letzte Position

 

copyright by www.september.at

 N 06°22,0   E 099°41,1

  Malaysien / Langkawi

who's online

Besucher114295

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

German Dutch English French Italian Spanish

_________________

FacebookRSS Feed